HOME

Vita

 

1948 in Brixen geboren

Besuch der Staatlichen Kunstschule in St.Ulrich, Gröden.

Lebt und arbeitet in Klausen als freischaffende Künstlerin, Porträtistin, Kunstvermittlerin

 

1980  Veröffentlichung des Bandes "ln Klausen leben"

Anlässlich des Umbaus der Mittelschule Klausen 2008 – 2009 Auftrag für die Farbberatung und künstlerische Gestaltung

2013 Recherche und Koordination der Monographie und der Gedächtnisausstellung Lesley de Vries 1926 – 2012 im Stadtmuseum Klausen und im Ansitz Griesbruck

Seit 1971 hat Sonya Hofer zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Italien und im Ausland bestritten. Im Stadtmuseum Klausen hat sie 1992 die Ausstellungstätigkeit der neuen Museumsgalerie mit der Sonderschau „Portraits und Landschaften“ eröffnet.

Im Jubiläumsjahr 2008 präsentierte sie in der Museumgalerie und im Walthersaal in Klausen im Rahmen einer Sonderausstellung eine Auswahl ihrer Porträts unter dem Titel “Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens“. Nach dieser Ausstellung nahm sie an den beiden Ausgaben (2013 und 2015) des Kunstevents 50x50x50 ART SÜDTIROL teil, einer großen Gemeinschaftsausstellung der zeitgenössischen KünstlerInnen in der Festung Franzensfeste, wo sie ihre neuen künstlerischen Ausdrucksformen präsentierte.

2016, als Mitglied des SKB, Teilnahme an der Jubiläumsausstellung Garten / Giardino 70 Jahre / Anni Südtiroler Künstlerbund Hofburg Brixen

2018 berufen in den Stiftungsrat TINNE Kindermuseum Klausen

2018 Ideatorin (mit Astrid Gamper für das Projekt in Klausen) von ars sacra – Kunst und Kirche im Heute

2019 Art Südtirol 50x50x50 Festung Franzensfeste

 

1948 / nata a Bressanone.

Diploma presso il Liceo Artistico di Ortisei in Val

Gardena. Vive e lavora a Chiusa come pittrice

1980 / pubblicazione del volume "ln Klausen leben"

In occasione della ristrutturazione della Scuola Media di Chiusa 2008 – 2009 commissione per la consulenza coloristica e l´allestimento artistico

2013 ricerca e coordinazione della monografia e della mostra antologica di Lesley de Vries 1926 – 2012 al Museo Civico di Chiusa e alla Residenza Griesbruck

Dal 1971 Sonya Hofer espone le sue opere in mostre personali e collettive in Italia e all´estero.

Nel 1992 il Museo Civico di Chiusa ha inaugurato l´attivitá espositiva della nuova Galleria Civica con una sua mostra personale dal titolo “Portraits und Landschaften | Ritratti e paesaggi”.

Nel 2008 è stata nuovamente invitata ad esporre i suoi ritratti in una mostra personale allestita nei locali del Museo Civico e nella Sala Walther, sempre a Chiusa.

Dopo questa personale dal titolo “Das Gesicht verrät die Stimmung des Herzens | Lo viso mostra lo color del core“,  ha partecipato alle ultime due edizioni (2013 e 2015) dell´evento artistico 50x50x50 ART SÜDTIROL, mostra collettiva di artisti contemporanei presso il Forte di Fortezza, dove ha reso palese il nuovo corso del suo linguaggio espressivo.

2016 come membro dello SKB Garten / Giardino 70 Jahre / Anni Südtiroler Künstlerbund Hofburg Bressanone

2018 convocata nella fondazione TINNE Kindermuseum Klausen

2018 Ideatrice (insieme a Astrid Gamper per il progetto di Chiusa) di ars sacra – Arte, Chiesa e Contemporaneità

2019 Art Südtirol 50x50x50 Forte di Fortezza